Willkommen beim Verein

"Eisenbahn und Schifffahrtsmuseum

Lindau (Bodensee) e.V."

Vorführung Zeitzeugen-Interviews  und  Mitglieder- Jahreshauptversammung:

Da die Entwicklung der Pandemie noch unklar ist, können wir derzeit keinen neuen Termine festlegen. Vielleicht ist es möglich im Oktober/November. Wir werden rechtzeitig informieren.

Hinweis Kunstausstellung : Die Kunst des Übergangs

Derzeit zeigt die Lindauer Künstlerin Katya Dronowa ihre Bilder zum Fußgängersteg im Bahnhof Lindau. Die Gemälde zeigen den Steg in verschiedenen Ansichten und zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten. Ergänzend zeigen wir einige historische Fotos zum Steg und einen kurzen Abriss seiner Geschichte.

Die sehenswerte Ausstellung ist im Atelier des Kunstmuseums am Inselbahnhof zu besichtigen bis zum 30.08.2020 und ist Do,Fr von 14-18 Uhr sowie Sa,So von 10-18 Uhr. Weitere Infos siehe hier

Die Entwicklung der Stadt Lindau ist maßgeblich geprägt von der Schifffahrt und vom Bahnverkehr. Seehafen, Inselbahnhof und Bodenseedamm bilden verkehrstechnisch und kulturhistorisch ein einzigartiges Ensemble, das vor rund 150 Jahren mit der Eröffnung der Ludwig-Süd-Nord Bahn Geschichte geschrieben hat. Als Knotenpunkt nationaler und internationaler Strecken ist Lindau der herausragende Ort der Mobilitätsgeschichte der Bodenseeregion. Unser Verein „Eisenbahn- und Schifffahrtsmuseum Lindau (Bodensee) e.V“. will die Lindauer Verkehrsgeschichte des 19. und 20.Jahrhunderts mit Filmen, Veröffentlichungen und Ausstellungen in Erinnerung halten.